Sie sind hier: Startseite / Studentinnen- und Studentenrat / Referatskollegium / Sitzungen / 2019 / 15. Sitzung / Protokoll 15. Sitzung Referatskollegium 2019

Protokoll 15. Sitzung Referatskollegium 2019

Protokoll 15. Sitzung Referatskollegium des Studentinnen- und Studentenrates (StuRa) 2015
Datum 02.07.2019
Ort A105/A0106
Sitzungsleitung Paul Riegel
Redeleitung
Paul Riegel
Mitschrift Jochen Schier
Protokollerstellung Jochen SchierCorinna Miller
Sitzungsbeginn 18:00
Sitzungsende 18:30
Audioprotokoll Link

Teilnehmerinnen und Teilnehmer

Anwesende

Referat Finanzen

Referat Hochschulpolitik

Referat Internationales

  • unbesetzt

Referat Kultur

Referat Öffentlichkeitsarbeit

  • unbesetzt

Referat Personal

Referat Qualitätsmanagement

Referat Sport

Referat Soziales

Referat studentische Selbstverwaltung & Organisation

Referat Studium

Abwesend Referatsleiter

Entschuldigt

Unentschuldigt 

Besucher*innen/ Vertreter*innen irgendwelcher Interessen

Präsidium

Gästinnen und Gäste

 

0 Formalia

0.1 Begrüßung zur Sitzung

Paul begrüßt die Anwesenden

0.2 Hinweis zur Audio-Aufzeichnung der Sitzung

findet statt

0.3 Mitgliedschaft

0.3.1 Referatskollegium

Lukas wurde als neue Referatsleitung gewählt, kann aber nur sporadisch heute da sein.

0.3.2 Referate und Bereiche

0.4 Feststellung der Beschlussfähigkeit

  • Aktuell sind von den 11 Referaten 8 Referate besetzt. Im Übrigen ist davon 1 Referat nur noch geschäftsführend durch die vorherige Legislatur vertreten.
  • Es sind 8 Referate durch Anwesenheit vertreten. Im Übrigen sind davon 0 Referate durch Sprecherinnen und Sprecher vertreten.
5/8 -> beschlussfähig

0.5 Bestellung der Redeleitung und Protokollführung

Redeleitung macht Paul
Protokoll:
  • Jochen
  • CoCo
  • Tino

0.6 Fragen zu Verfahren (im Referatskollegium)

0.7 Verabschiedung der Tagesordnung

0.7.1 Ausnahme von Tagesordnungspunkten, die nach der Frist eingereicht wurden

0.7.2 Behandlung von Tagesordnungspunkten, deren Antragstellerinnen oder Antragsteller nicht anwesend sind

0.7.3 keine weiteren Anträge, die aufgenommen werden sollen

0.7.3 Tagesordnung (Abstimmung)

0.8 Verabschiedung der Protokolle

Aufnahmezeit: 00:03:30
  • Da niemand von faranto da ist, stellt Paul das kurz vor.
  • Präsidium: Gibt es dazu Fragen? 
  • Paul: Frage an Finanzen: Weißt du welcher Posten das ist und wie viel da noch drin ist?
  • Jenny: Ich bin am suchen, da Faranto schon einen Antrag gestellt hatte.
  • Präsidium: Ich glaube der ESN-Posten ist noch nicht angetastet worden.
  • Alexey: Es sind ja viele Mitglieder von Faranto keine Studenten der HTW. Wie verhält sich das in Bezug auf die Förderung?
  • Präsidium: Nach unserem Verständnis, ist es egal, ob es sich bei den Entsendeten um Immatrikulierte der HTW Dresden handelt oder nicht. Wenn es gewünscht ist, können wir da einen Änderungsantrag erstellen, wenn das nicht gewollt ist.
  • James: Ich schließe mich dem Präsidium an.
  • Jenny: Bei ESN wären noch 140 € da, bei Faranto nicht.
  • Präsidium: Das ist perfekt, das würde ich dann noch im Antrag ändern, dass dieser Haushaltsposten genutzt wird.
TOP Abstimmung
ohne Gegenrede angenommen

ITOPs

Y Kollaboration

Aufnahmezeit: 00:08:10
  • Präsidium: Habt ihr etwas Konkretes dazu? Nein, dann machen wir weiter.

Y.I "Verabschiedung" Formulare Verwaltung

Aufnahmezeit: 00:08:40
Präsidium: Dazu ist eine Mail rum gegangen. Gibt es dazu noch Fragen? Das ist nicht der Fall, also werden die so veröffentlicht.

Z.II Ansiedlung von einem Bereich Kommunikation

Aufnahmezeit:00:09:10
  • Präsidium: Gibt es dazu Fragen oder Redebedarf?
  • Tino: Was ist damit gemeint?
  • Paul: Als Mitglied vom Referat und vom Präsidiums haben wir festgestellt, dass es hier Kommunikationsprobleme gibt. Da fanden wir es zielführend zu sagen :" Jetzt lasst uns doch mal im RK darüber reden, wo ein Bereich Kommunikation angesiedelt sein soll, wer sich darum kümmert, wie die Kommunikation zukünftig laufen soll, welche Kanäle genutzt werden sollen etc.
  • Tino: Irgendwie, ja, keine Ahnung.
  • Paul: Was für Informatioskanäle nutzen wir gerade? Es gibt verschiedene WhatsApp Gruppen oder Ähnliches und es wäre schön, einen normalen "Weg" zu finden, den dann alle nutzen können. Auch datenschutztechnisch müsste man sich mal über so etwas Gedanken machen.
  • Tino: Das betrifft nicht nur das RK, sondern den gesamten Apparat des StuRa?
  • Paul: Ja.
  • Mäxchen: Es gibt glaube ich beim StuRa TU Dresden und StuRa Leipzig auch so etwas, was bei einem Bereich Kommunikation angesiedelt ist.
  • James: Mal anders gefragt: Wird der Bereich eine Art Mutti-Bereich für die FSRä oder soll es für alle neue Kommunikationswege bieten?
  • Paul: Genau das ist das Spannende. Was will man daraus machen? Zuerst sollte man mal gucken, was gerade für Kommunikationswege genutzt werden. Wir würden gerne Wildwuchs vermeiden. Wenn das die Absicht sein soll, kann man das auch als internes Kommunikationsmanagement sehen. Um mal was anderes aufzumachen, könnte man sich auch um die Kommunikation mit bspw. dem Senat Gedanken machen. Anlass war der Antrag einem der Sprecherinnen und Sprecher, wo sich gezeigt hatte, dass die Kommunikation nicht gut war. Daraus lässt sich schließen, dass wir offensichtlich nicht das Nötige zur Verfügung stellen, um sich Gehör zu verschaffen.
  • Mäxchen: Na ja, ich meine, die Punkte sind richtig. Es gibt ja eine lustige Telegram-Gruppe, wo die StuRa-Clique drin ist. Das Referat Verwaltung kann das ja machen wie es das will. Das wäre dann ein schönes Projekt für den Sommer, sich darum zu kümmern. Gibt es dann schon jemanden der/die Interesse daran hätte?
  • James: Ich glaube es ist Quatsch zu fragen, wer das macht. Es machen eh die Meisten, was sie wollen. Wenn sich keiner dafür verantwortlich fühlt, haben das dann eh die Sprecher*Innen an der Backe.
  • Paul: Ich kann dir soviel sagen, ich bin gerade für zwei Bereiche im Referat Verwaltung zuständig und wenn da was an Forderungen im Bereich Webservices kommt, dann muss das halt gemacht werden auch, wenn es uns gerade zeitlich ungünstig kommt. In diesem Bereich ist es nicht so, dass wir hier die Hand drauf haben, wie hier kommuniziert wird. Wir stellen "nur" alles zur Verfügung. Das was wir anbieten ist aktuell vielleicht nicht ganz Mainstream.
  • James: Ihr könnt ja mal im StuRa Chat (jabber) schauen, da passiert seit Jahren nichts.
  • Paul: Ohne, dass ich da jetzt drin bin, glaube ich, dass da gerade mehr Leute in dem Chat drin sind als die letzten Jahr. Wie stellt sich das das Referat Verwaltung vor?
  • Verwaltung: Es gibt viele kleine Projekte bei verschiedenen Referaten. Zum Beispiel sollte besser kommuniziert werden, was als News bei der HTW steht. Das könnte ja ÖA oder zum Teil auch QM machen. Ich den würde den Bereich Kommunikation daher bei ÖA oder QM sehen.
  • James: Ich hab gedacht, dass das Referat Verwaltung das angeleiert hat.
  • Verwaltung: Wir wollten hier darüber reden, ob das nun generell bei Verwaltung liegen soll oder eben nicht.
  • Paul: Ich war das, der das angestoßen hat. Gibt es weitere Redebeiträge? 3-2-1-0 damit ist der TOP geschlossen.

A. Brauchen wir Getränke für den Sommer, die wir privat bezahlen?

Aufnahmezeit: 00:24:19
  • Paul: Wenn Menschen im Sommer hier arbeiten wollen, dann wäre es doch cool, dass nicht jede Flasche einzeln vom Netto hier rüber getragen werden muss und man so vielleicht auch auf Plaste verzichten könnte... Überlegt euch da mal was und schreibt einfach an mich eine Mail, wenn ihr was braucht oder Fragen habt. Wenn ihr Bedarf habt, geht das auch schon während der Prüfungszeit zum lernen. Ihr könnt auch an asta@stura schreiben.

Z. Sonstiges

Aufnahmezeit: 00:26:14
Organisatorische Ansage, was heute so geht.
21:00 ist Anstoß fürs (erstes) Halbfinale WM (Fußball)" mit englisch lernen"!
  • Paul: Wie ihr das im Sommer haben wollt mit RK Sitzungen, käst euch da aus.

Artikelaktionen

Versenden
Drucken