Protokoll 12. Sitzung Referatskollegium 2014

Protokoll der 12. Sitzung des Referatskollegiums (RK) 2014

 

Teilnehmerinnen und Teilnehmer

Anwesende

Mitglieder des StuRa

 

Gäste

 

Abwesende

entschuldigte stimmberechtigte Mitglieder

 

unentschuldigte stimmberechtigte Mitglieder

 

entschuldigte beratende Mitglieder

 

Formalia

Begrüßung und Eröffnung der Sitzung um 14:40 Uhr

 

Bestellung der Redeleitung
Paul bietet sich zur Redeleitung an
dazu gibt es keine Gegenrede

Bestellung der Protokollerstellung
Luise bietet sich zur Protokollerstellung an
dazu gibt es keine Gegenrede

Feststellung der Beschlussfähigkeit
7 von 10 Referaten anwesend
damit beschlussfähig

Verabschiedung der Tagesordnung

 

Der StuRa möge beschließen die folgende Tagesordnung zur 12. Sitzung des RK 2014 zu bestätigen.


Tagesordnung

 

TOP

Gegenstand (Antrag)

von

Ergebnis (Abstimmung)

0.

Formalia

  1. Begrüßung zur Sitzung
  2. Hinweis zur Audio-Aufzeichnung der Sitzung
  3. Mitgliedschaft
    1. Referatskollegium
    2. Referate und Bereiche
  4. Feststellung der Beschlussfähigkeit
  5. Bestellung der Redeleitung und Protokollführung
  6. Fragen zu Verfahren (im Referatskollegium)
  7. Verabschiedung der Tagesordnung
    1. Ausnahme von Tagesordnungspunkten, die nach der Frist eingereicht wurden
    2. Behandlung von Tagesordnungspunkten, deren Antragstellerinnen oder Antragsteller nicht anwesend sind
    3. Tagesordnung (Abstimmung)
  8. Verabschiedung der Protokolle
    1. -9. und 10. Sitzung 2014 (Abstimmung)

Sitzungsleitung

 

1.

Finanzielle Unterstützung zur Austragung eines Infoabends anlässlich der Wahlen

Referat Öffentlichkeitsarbeit

2.

Werbemittel für die Wahl 2014

Referat Öffentlichkeitsarbeit


3.

Teilnahme 3. Sitzung 51. AS fzs

Vertretung StuRa AS


4. Durchführung Weihnachtsveranstaltung Studierenden mit Kind 2014 Referat Soziales

ITOP

Gegenstand (Information)

von

Ergebnis (Meinungsbild)

I.

Titel der Information (mit möglichen Verweis zur Information)

Stelle oder Person

 

X. Titel der Information (mit möglichen Verweis zur Information)

Stelle oder Person


Y.

Berichte/Stand der zu erledigenden Dinge

jeweilig anwesende Vertretungen
Z. Termine + nächste Sitzung


Artikelaktionen

 

Dazu gibt es keine Gegenrede.

Damit ist die Tagesordnung beschlossen.

 

Redebeiträge: Redeleitung stellt fest, dass die aktuellen Verfahren noch nicht unter Verfahren aufgezählt sind.

Sitzungsleitung wird demnächst ein Trefen machen, bei den Sie sich der Sache annimmt.

Redeleitung verließt die Anträge.

TOP  0 Verabschiedung Protokoll der 9. und 10. Sitzung

Antragstext:

Der StuRa möge beschließen den Entwurf zum Protokoll der 9. Sitzung Referatskollegium 2014 und 10. Sitzung Referatskollegium 2014
zu verabschieden.

Redebeiträge:

André: 9tes ist ein pdf Dokument, kann also nicht mehr verändert werden

 

Abstimmung

Ja
Nein
Enthaltung

 

Keine Gegenrede - damit angenommen!

     

    TOP 1 Finanzielle Unterstützung zur Austragung eines Infoabends anlässlich der Wahlen

    Antragstext: Der StuRa möge beschließen die Austragung eines für den 04.11.14 geplanten Infoabends zum Thema "Wahlen" mit bis zu 300 Euro zu unterstützen. Benötigt wird das Geld für die Anschaffung von Kaffee und Snacks sowie Werbemaßnahmen wie Plakate und Wechselgeld.

     

    Redebeiträge:

    Paul: geht nicht nur um finanzielle Unterstützung, sondern um die Durchführung.

    André: Wird die formale Änderung durchführen.

    Patu: Hätte gern Aufschlüsselung der Kosten.

    Klausi: 70 € Plakate, 50 € Essen, 50 € Getränke; Puffer vorhanden; keine Einnahmen geplant

    André: Geld ist gerechtfertigt für dieses Event. Es gibt kaum wichtigere Veranstaltungen.

    Paul: - zurückgezogen -

    Frank: Einnahmen? Denn es ist Wechselgeld im Antrag.

    Klausi: Evtl. hat sich der Plan geändert.

    Gegenrede: formal (Patu)

    Abstimmung

    Ja
    7
    Nein
    0
    Enthaltung
    0

    Antrag angenommen

    TOP 2 Werbemittel für die Wahl 2014

    Antragstext: Der StuRa möge beschließen Werbemittel für die kommende Hochschulwahl mit einen maximalen Betrag von 400€ anzuschaffen.

     

    Redebeiträge:

    Patu: Skepsis gegenüber Veränderung der Wahlbeteiligung

    Klausi: Soll nachhaltige Werbung werden, die wieder verwendet werden kann.

    André: Es kann sich nur eine Verbesserung ergeben, wenn man etwas versucht und etwas tut. Fakt ist: Wenn man nichts tut, wird sich auch nichts ändern.

    Frank: Unterstützung des Antrages. Mutmaßungen können schlecht angestellt werden,. da so etwas noch nie versucht wurde. Nachher sollte geprüft werden, was die StudentInnen zum Wählen gebracht hat usw... Feedback sollte geprüft werden.

    Paul: 2012 wurde ein Banner angeschafft, 2013 wurde der Banner nicht gefunden (fehlende Dokumentation) und liegt evtl bei der Hochschule, wo evtl mal jemand nachfragen könnte

    Klausi: Banner konnte nicht gefunden werden von aktuell Aktiven, da diese noch relativ jung sind. Die Hochschule wird kontaktiert, um den verschollenen Banner zu finden.

    Patu: Verbesserung wäre super, dazu wäre ein Feedback sehr wichtig. Studierenden wissen auch so, dass die Wahl ist. Fraglich ist, ob eine Verbesserung durch Werbung geschieht.

    André: Sollte der Banner wieder auftauchen, sollte noch einmal darüber geredet werden, ob ein neuer Banner notwendig ist.

    Paul: Sowohl Finanzen als auch Verwaltung hätte wissen müssen, dass es ein Banner gegeben hat. An der Nachhaltigkeit muss man arbeiten!

    gegenrede - formal

    Abstimmung

    Ja
    6
    Nein
    0
    Enthaltung
    1

    Antrag angenommen

    Feststellung der Beschlussfähigkeit: 6 von 10 Referaten vertreten

    TOP 3 Teilnahme 3. Sitzung 51. AS fzs

    Antragstext: Der StuRa möge beschließen die Kosten für die Teilnahme für bis zu 5 Personen an der 3. Sitzung des 51. Ausschusses der Student*innenschaften (AS) des freien zusammenschlusses von studentInnenschaften (fzs) 2014-11-15 -17 zu übernehmen.

     

    Redebeiträge:

    Patu: Wo und was?

    Paul: Teilnahme 3.Sitzung, aber wo es sein wird, ist noch nicht klar.

    Gegenrede: formal

     

    Abstimmung

    Ja
    3
    Nein
    0
    Enthaltung
    2

    Neuauszählung:

    Ja
    4
    Nein
    0
    Enthaltung
    2

    Antrag angenommen.

     

    TOP 4 Durchführung Weihnachtsveranstaltung Studierenden mit Kind 2014

    Antragstext: Der StuRa möge beschließen eine Weihnachtsveranstaltung für unsere Studierenden mit Kind durchführen und dafür finanzielle Mittel in Höhe von bis zu 1050 Euro..

    Redebeiträge:

    Frank: Sehr unterstützungswerter Antrag. Aber Materialien vom Sommerfest sollten benutzt werden.

    Klausi: Wie viele Kinder werden kommen?

    Wolle: Bis zu 60 Kinder werden da sein. Diese zahl auf Grundlage der Opal Gruppe.

    Paul: Zusammenarbeit von Soziales und ÖA bei diesem Antrag. Damit gehört Wolfgang zum Antragsteller.
    Zusammen mit FSR Maschinenbau?

    Wolle: FSR M/V kam auf ÖA zu, um diese Veranstaltung zu planen, da Rücklagen da sind und dieser FSR involviert werden will.

    Paul: Es sollte auch den anderen FSRä angeboten werden. Chance für die anderen FSRä

    Luise: M/V hat wie viel Geld?

    Wolle: Unklar, wie viel Geld von M/V zugesteuert wird. Das, was am Ende übrig bleibt, wird an Waisenhäuser gebracht.

    Patu: FSR Pillnitz wird Geschenkfabrik machen und für die Kinder was zu machen. Diese Kinder können gern nach Pillnitz geschickt werden. Die Pillnitzer werden wahrscheinlich eher nicht nach DD kommen.
    Wann ist unklar. Die Planung läuft. FSR LBLP und Bereich Ökologie des StuRa.

    André: Wolfgang hat mein vollstes Vertrauen für diese Veranstaltung, damit im Zweifelsfall der StuRa die Veranstaltung stämmen kann.

    Paul: Wenn M/V da nichts dazu gibt, dass ist es eben so, aber dann soltlen wenigstens alle anderen FSRä angefragt werden. Desweiteren ist es grenzwärtig, dass das mit den Waisenhäusern nicht im Antrag auftaucht.

    Gegenrede - formal

    Abstimmung

    Ja
    6
    Nein
    0
    Enthaltung
    0

    Antrag angenommen.

    Infotops

    Frank: Referat Finanzen hat seit letzter Woche Mittwoch 22.10. eine stellvertretende Referatsleitung Michaela Zsapka.

    Klausi: Referat Sport wird bei der nächste Sitzung am Montag (17 Uhr) Reparaturen Budohalle behandeln.

    Patu: Am Donnerstag wird Umweltkino stattfinden. Werbung ist nur von Seiten Patu geschehen.

    Paul: 10. Sitzung des FSR wird nicht veröffentlicht, obwohl sie seit zwei Wochen zur Veröffentlichung eingereicht ist.

    Paul schließt die Sitzung um 15:25 Uhr.

    Die nächste Sitzung findet am 04.11.2014 um 15:00 Uhr statt.

     

     

    Anlagen:

    Anträge/ Beschlussvorlage etc.

    Artikelaktionen

    Versenden
    Drucken