Sie sind hier: Startseite / Studentinnen- und Studentenrat / Referate / Referat Hochschulpolitik / Bereich Bund / Termine / Die Verfasste Student*innenschaft im Wandel der Zeit

Die Verfasste Student*innenschaft im Wandel der Zeit

Wann 15.06.2018 um 17:00 bis
17.06.2018 um 13:00
Wo Stuttgart
Name fzs
Termin übernehmen vCal
iCal

Das Seminar richtet sich an alle Studierenden, die sich für die Geschichte der Verfassten Student*innenschaft interessieren und von ihr lernen wollen. Die Verfassten Student*innenschaften als politische Arbeitszusammenhänge sind wie nahezu keine vergleichbaren Institutionen einem enormen stetigen Wandel unterworfen. Mit einer Regelstudienzeit von meist 10 Semestern bis zum Master ist die Arbeit in Studierendenschaften aktuell einer hohen Fluktuation und häufigen Generationenwechseln unterworfen, wodurch eine Wissensweitergabe erschwert wird oder sogar häufig ganz unterbleibt. Das Seminar soll sich vor diesem Hintergrund der Wissensvermittlung um die Geschichte der Verfassten Student*innenschaft bemühen, um so die im Alltag der politischen Arbeit oft unterbleibende Wissensweitergabe aufzuholen. Unter dem Credo aus der Geschichte zu lernen, sollen einflussreiche Momente ihrer Historie und vergangene Initiativen reflektiert werden um die Erkenntnisse in die zukünftige Arbeit aufzunehmen. Gemeinsam wird eine kritische Betrachtung der Verhältnisse gegeben. Im Rahmen des Seminars gibt es außerdem viele Gelegenheiten, Kontakte zur gegenseitigen Vernetzung zu knüpfen.

Vorläufiges Programm

Freitag
bis 17.00 Uhr: Anreise
18.00 Uhr: Abendessen
19.00 Uhr: Begrüßung und Vorstellung des Programms
20.00 Uhr: Input I: Die frühe Geschichte der Verfassten Student*innenschaft – Entstehen und Hintergrund der VS in Deutschland (Uwe Rohwedder)

Samstag
08.00 Uhr: Frühstück
09.00 Uhr: Podiumsgespräch „Geschichte der Verfassten Student*innenschaft“ (auf dem Podium: Tobias Eisch fzs, U-AStA/ AStA Freiburg, Maren Wenzel Duisburg-Essen)
11.00 Uhr: Workshop: Die 68’er Bewegung und Feminismus (Daphne Weber [angefragt])
12:30 Uhr: Mittagessen
13:30 Uhr: Input: Jüngere Geschichte der Verfassten Studierendenschaften – Was war eigentlich in den 1980er/90ern (Anfragen an fzs-Gründungsmitglieder laufen)
15:00 Uhr: Workshop: Bolognareform und Studiengebührenproteste (Katharina Krahé)
16.30 Uhr: Film: #UniBrennt, Bildungsstreik in Wien
18.00 Uhr: Abendessen
19.00 Uhr: Input: Die Geschichte des Politischen Mandats (Sven Gödde [angefragt])

Sonntag
08.30 Uhr: Frühstück
09.30 Uhr: Open Space z.B. zu erfolgreichen eigenen Kampagnen, Organisationsformen oder allem worüber ihr so reden wollt. (Hierfür bietet es sich an Anschauungsmaterial mitzubringen)
12.00 Uhr: Mittagessen
13.00 Uhr: Abschlussrunde mit Evaluation

Weitere Informationen über diesen Termin…

Artikelaktionen

Versenden
Drucken