9. Sitzung Bereich Administration Rechentechnik 2017

9. Sitzung des Bereiches Administration Rechentechnik 2017
Wann 14.12.2017
von 15:00 bis 19:00
Wo A104
Name
Kontakttelefon 00493514622211
Termin übernehmen vCal
iCal

 

Anwesende

  • Kunde?
  • Paul (v)
  • prince valium (pv)
  • Bommel?
  • James?
  • Vertok
  • Andreas
  • Judith (von 15:00-17:00 Uhr)

Abwesende

 

Begrüßung

 

Paul begrüßt die Anwesenden.

 

 

Mitglieder

 

 

Dokumentation

 

Dokumentation vom letzten Treffen?

 

Vertok hat die Aufgabe eine (aktuelle) mediawiki (lts) Instanz aufzusetzen.

Wenn Andreas da ist kann er mit Judith die Anwendung von dem beim letzten Mal erstellten Proxmox-Container erklären.

Judith möchte gerne einzelne Sachen, die wir bereits bearbeitet haben nochmal zum Mitschreiben wiederholen, damit das mit der Dokumentation klappt.

Paul verweist noch einmal auf die Artikel im Wiki:

 

 

Beendigung der "Behebung eines Problems bei der automatisierten Erneuerung von Zertifikaten von lets entcrypt"

 

Müssen wir mal final durchgehen.

 

 

Ordner vom Bereich (auf der Website)

 

Jo! Über die "Kleinigkeit" reden wir dann beim kommenden Treffen.

 

Kategorisierung der persönlichen Ordner

 

Durchsicht von Unterordnern

 

 

Wer ist online und ansprechbar?

Lets jabber!

Beim nächsten Treffen klicken wir uns XMPP-Accounts, wenn wer noch keinen hat. Dann wird der Chat "gejoint".

 

Verwaltung der Aufgaben des Bereiches mit dem Aufgabenumsetzungssystem (AUS)

Redmine all the sh..!

 

Wird Paul mal angehen (müssen).

Oder hat gerade sonstwer schon einen Überblick?

 

 

Sonstiges

 

Andreas geht ans Gerät (srs5100). Es ist festzustellen, dass die "erfolgreich für ZFS" geflashte RAID-Karte kein Booten von den dort verwalteten Massenspeichern mehr ermöglicht. Da wird das erst einmal nichts mit Proxmox, auch auf srs5100. Einen so richtigen konkreten Plan für ein Cluster hat aber ohnehin kein Mensch gehabt. Da wird es erst einmal weiter (wieder) FreeNAS.

vertok probiert sich beim Szenario "Wir aktualisieren den Dienst von einer Instanz." am Beispiel AUS (aka Redmine). Instanz stoppen? Läuft! (Mit ZFS einen) Snapshot erstellen? Funktioniert! Software aktualisieren? Prima! Den Dienst nach dem probehaften Neustart der Instanz weiterverwenden? Fail! Damn! Na da muss wohl (Redmine/Rails/Passenger/Ruby) gefricket werden. Doof! :-D

Paul bereitet das Einbringen von Themen für die kommende Sitzung des Referates vor. Einerseits mag er den Trend zu Proxmox "absegnen" lassen. Andererseits sollte der Termin mit dem Rechenzentrum zu Stande kommen.

 

 

Termin

 

Läuft!

Artikelaktionen

Versenden
Drucken